Daten


Datenanforderungen   PDF-Erstellung   Mailing-Daten


Datenanforderungen

Auflösung

  • Alle Produkte: mind. 300 dpi (bei Originalbildgröße)
  • Plakate: mind. 200 dpi (bei Originalbildgröße)
  • Werbesysteme: mind. 120 dpi  (bei Originalbildgröße)
    (gilt nur für Displays, Banner, Flaggen, Plots, Figurenaufsteller, PVC-Plane)

datenanf_G01

Beschnitt

  • 3 mm umlaufend (sofern nicht anders angegeben)
  • Berücksichtigen Sie Schneidetoleranzen von bis zu 1 mm
  • Erstellen Sie Ihre Daten ohne Marken und Hilfszeichen
  • Platzieren Sie Schriften und wichtige Informationen wie Logos, Adressen, Texte o.ä., mit mind. 4 mm Randabstand

Anschnitt

Maximaler Farbauftrag

  • Ein Farbauftrag von 300 % sollte nicht überschritten werden
  • Auf verschiedenen Papiersorten (Offset-, Bilderdruckpapier) können gleiche Farbwerte unterschiedlich wiedergegeben werden

Farbraum

  • CMYK (ISO Coated v2 300%, steht zum Download auf www.eci.org)
  • keine Verwendung von gefärbten Kachelmuster/Musterzellen
  • Abweichende angehängte oder eingebettete Profile werden bei der Ausgabe perzeptiv mit dem jeweiligen Zielprofil verrechnet
  • Die Monitordarstellung von Farben kann vom Druckergebnis abweichen
  • Auf verschiedenen Papiersorten (Offset-, Bilderdruckpapier) können gleiche Farbwerte unterschiedlich wiedergegeben werden

datenanf_G03

Format

  • Daten im Rohformat inkl. 3 mm umlaufenden Beschnitt.
  • Beachten Sie bitte auch die Erklärungen unter Beschnitt

Linienstärke

  • keine Haarlinien verwenden (min. 0,25 pt)

Kommentar- und Formularfelder

  • Kommentar- und Formularfelder werden verworfen

Schriften

  • Wir empfehlen, alle Schriften in Pfade/Kurven/Vektoren zu konvertieren
  • Schriften, falls nicht vektorisiert, müssen vollständig (nicht als Untergruppe) eingebettet sein
  • Standardschriften (z.B. Arial, Courier, Times, usw.) müssen ebenfalls vollständig eingebettet werden
  • Schwarzen Text nicht als Mischfarbe anlegen, sondern 100% Schwarz

PDF-Erstellung

1. PDF-Export-Weg z.B. aus InDesign, Illustrator, etc.

  • Export der PDF-Datei aus einem professionellen Layout-Programm
  • Als Export-Einstellungen wählen Sie bitte PDF/X-1a aus

2. PostScript-Weg aus einem professionellen Layout-Programm (z.B. InDesign, Illustrator, etc.)

  • Druck oder Export einer *.ps-Datei mit der PPD „AdobePDF“ (Inhalt des Acrobat Distiller)
  • Konvertierung der .ps-Datei mit dem Acrobat Distiller (Voreinstellung: z.B. PDF/X-3:2002 oder Druckausgabequalität) in ein PDF. Durch die Konvertierung zu einem PDF/X-3:2002 werden drucktechnische Standards überprüft und die PDF-Datei nur bei Erfolg ausgegeben.

3. PDF über Zusatzprogramme

  • Programm zur Erstellung und Bearbeitung von PDF-Dateien
    PDF24 Creator

Von der Variante der kostenlosen Zusatzprogramme zur Erstellung von PDF-Dateien ist abzuraten, da diese in der Regel qualitativ schlechte PDF-Daten erzeugen. Sollten Sie doch zu einem Zusatzprogramm greifen, verwenden Sie bitte die gleichen Export-Einstellungen wie unter PDF-Export-Weg beschrieben. Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Datenanforderungen.


Mailing-Daten

Zur problemlosen Verarbeitung Ihrer personalisierten Dateien bitten wir Sie folgende Punkte zu beachten:

1. Druckdaten

Für die Erstellung der Druckdaten gelten die herkömmlichen Regeln wie unter Datenanforderungen beschrieben. In den Druckdaten bitten wir Sie keine Personalisierung einzupflegen, lediglich die statischen Daten sollten enthalten sein.

2. Ansichtsdaten

Zur Vermeidung von Fehlern benötigen wir eine Datei mit einem Musterdatensatz. Die Position der Personalisierungen können wir so besser bestimmen.

3. Datensätze

Die variablen Daten benötigen wir in Form einer Excel- oder CSV-Datei (Komma getrennt). Bitte überprüfen Sie Ihre Datensätze genau und entfernen unnötige Spalten. Auch sollten Sie die Sortierung (nach Name, Postleitzahl oder anders) in der Datei berücksichtigen oder bei der Bestellung klären.